STIPENDIEN

Beca DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst)

DAAD-Stipendium (Deutscher Akademischer Austauschdienst) Dieses Stipendium wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) vergeben, eine Deutsche Organisation, die den Schüleraustausch und den akademischen Austausch deutscher Hochschulen mit anderen Hochschulen auf der ganzen Welt fördert.

Dieses Stipendium wird ausschließlich Schülern von Deutschen Auslandsschulen angeboten, die aufgrund ihrer Leistungen anerkannt werden und einen Notendurchschnitt von 1,5, sowie C1-Deutschkenntnisse (DSD II) haben.

Die finanziellen Zuwendungen stammen vom Auswärtigen Amt und decken die Kosten für das Studium, den monatlichen Lebensunterhalt von 750 Euro, die Kranken-, Unfall-, und Haftpflichtversicherung, sowie die Flugkosten.

Unser Absolvent Santiago Polanco Castillo (Abi 2020), erhielt das Stipendium des “DAAD – Deutscher Akademischer Austausch Dienst”, das alle Kosten seines Studiums vom 01. Oktober 2020 bis zum 30. September 2023 an der “Freien Universität Berlin” abdeckt.

 

 

Es ist bereits das vierte Mal, das einer von unseren Absolventen dieses Stipendium erhält (2008, 2015, 2019 y 2020).

 

KMK-PAD Internationales Preisträgerprogramm

Ein Programm der Kultusministerkonferenz, der aus einem vierwöchigen Aufenthalt in Deutschland besteht, wie folgt:

a. Zwei Wochen bei einer Gastfamilie. Der Schüler besucht eine Schule, in der er Deutschunterricht erhält.

b. In den folgenden zwei Wochen werden die Schüler zwei Städte besuchen (Köln/Bonn, Berlin, München oder Hamburg) und in Hotels übernachten. Sie werden jederzeit von Programmleitern begleitet.

c. Während ihres Aufenthalts werden die Teilnehmer auch Museen, Kulturvereine, Theater und Universitäten besuchen, um sich ein Bild vom Leben in Deutschland zu machen.

d. Alle Aktivitäten werden in deutscher Sprache durchgeführt.

e.Das Programm deckt die Kosten für Hin- und Rückflug, Unterkunft und Verpflegung. Der Teilnehmer sollte nur Geld für persönliche Ausgaben oder den Kauf von Geschenken mitbringen.

f. Das Programm deckt die Kosten für die Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung des Teilnehmers.

Bedingungen:

1. Die folgenden angeforderten Dokumente beim Büro für internationale Kontakte einreichen.

2. Höchstens 17 Jahre alt sein.

3. Deutsch auf B1-Niveau (der Teilnehmer sollte offen für Diskussionen sein und sich aktiv mit Ideen und Vorschlägen beteiligen, sowie die eigenen Ideen auf Deutsch verstehen und ausdrücken können).

4. Über soziale und interkulturelle Fähigkeiten verfügen, um sich bei der Gastfamilie und mit den anderen Programmteilnehmern zu integrieren sowie offen für neue Situationen sein.

5. Die Regeln und Vorgaben der Gastfamilie und der Programmleiter einhalten.

6. Es ist den Teilnehmern NICHT gestattet, ihren Aufenthalt in Deutschland zu verlängern oder Freunde, Bekannte und Verwandte während der gesamten Dauer des Programms zu besuchen.

7. Die Teilnehmer müssen am offiziellen Tag des Programmendes nach Kolumbien zurückkehren.

8. Der Konsum oder die Verabreichung von Alkohol oder halluzinogenen Drogen oder der Missbrauch von Medikamenten sind verboten.

 

Diana Lozano M.

Koordinator

Bachelor in Internationalen Beziehungen der Universidad Jorge Tadeo Lozano in Bogotá, Kolumbien. Master in Internationale Zusammenarbeit und Projektmanagement am Ortega y Gasset Institut in Madrid, Spanien.

Programas Académicos

Telefonos y Correo

internacional@aleman.edu.co

Tel: 486 8000 Ext. 148

Av. Gualí No 31, Ciudad Jardín

PBX: (57 2) 4868000

BLI 3.0 Fotogalerie
Beam für Eltern