Bienvenido al Colegio Alemán

EINFÜHRUNG

Die Ausrichtung auf ein differenziertes Lehren mit mehr Eigenverantwortung im Lernprozess und mit Fokus auf die Entwicklung von Kompetenzen stärkt das akademische Umfeld und ist entscheiden für die Ausbildung von Schülern die sich erfolgreich in einem wettbewerbsorientierten und sich verändernden Kontext in unserer globalisierten Welt zurechtfinden. Die Gruppe für Pädagogische Qualitätsentwicklung (PQM), die sich aus fünf Lehrkräften, dem Schulleiter, der Leiterin der BLI-Gruppe, einem Elternteil und einem Schüler der CEDECA zusammensetzt, arbeitet auf eigene Initiative und mit hohem Engagement eng mit der Schulleitung zusammen und stellt die treibende Kraft und die Koordination dieses Prozesses dar. Eine ihrer Hauptaufgaben ist die Optimierung der Arbeit der verschiedenen Arbeitsgruppen bei der Entwicklung der pädagogischen Qualität der Klassen und der Schule. Zudem koordiniert die PQM-Gruppe die Arbeit des Schulprogramms, die gegenseitigen Besuche zwischen Kollegen und organisiert pädagogische Tage (insgesamt 5 im Laufe eines Schuljahres). Für die Treffen der PQM-Gruppe wurden feste Uhrzeiten im Rahmen des Schulstundenplanes der Schule festgelegt. Diese Uhrzeiten werden im Rahmen der akademischen Zuordnung der Mitglieder, die nicht zur Schulleitung gehören, anerkannt. Die Aufrechterhaltung des hohen pädagogischen Niveaus ist das Hauptziel der PQM-Gruppe. Es orientiert sich am Qualitätsrahmen für deutsche Auslandsschulen und an den zentralen Zielen der AKBP (Politik für Kultur und Bildung im Ausland). (Schüler der Grundschule teilen ihre Erfahrungen beim Recycling-Prozess)

Wichtige Meilensteine in der Entwicklung der Bildungsqualität

BLI 2.0 Fotogalerie
Beam für Eltern